1848 – Neue liberale Verfassung


Luxemburg erhält eine neue, von Luxemburgern ausgearbeitete, liberale Verfassung. In ihr sind die politischen Grundrechte der Luxemburger, die Teilung der Gewalten und die Pressefreiheit festgelegt.