1815


Wiener Kongress

Wiener Kongress. Das Großherzogtum wieder souverän und Mitglied des neu gegründeten Deutschen Bundes. Gleichzeitig führten die dortigen Beschlüsse zu einer Personalunion mit dem Königreich der Niederlande, die zur 2. Teilung des Landes führte.

Die alt-luxemburgischen Gebiete östlich der Flüsse Sauer und Our werden Preußen zugeordnet. Die Geschichte dieser Gebiete muss ab jetzt getrennt betrachtet werden.