1107 Tod Swantibors


Wilhelm Fuhrmann, ‘Statistische Darstellung des Kreises Konitz’ 1781.

Nach dem Tode des ersten pommerschen Fürsten Swantibor wurde das Pommernland in Vorder- und Hinterpommern geteilt. Die jüngeren Söhne erhielten Hinterpommern oder auch Pommerellen genannt.